Der Wahlkampf in den USA


Selten zuvor haben US-Präsidentschaftswahlen so hohe Wellen geschlagen wie im Jahr 2016. Noch lange danach wurde der Vorwurf untersucht, ob sich sogar Russland in den Wahlkampf eingemischt habe. Ebenso gab es Fake News-Vorwürfe gegenüber Sozialen Medien und Kandidaten. Am 3. November 2020 stehen nun die nächsten Präsidentschaftswahlen in den USA an. Der Vortrag skizziert kurz das US-amerikanische Wahlsystem und stellt die Kandidaten vor. Zudem wird gefragt, welche Rolle die während des letzten Wahlkampfes
kritisierten Fake News und Sozialen Medien (bislang) spielen. Wird der nächste Wahlkampf noch extremer als der von 2016?
Martin Schneider, M. A., ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er arbeitet
seit vielen Jahren als freiberuflicher Dozent in der Erwachsenenbildung.
Zu seinen Schwerpunkten gehören neben historischen Themen aktuelle politische Fragen und die Menschenrechte.


Live-Stream
Einfach anmelden und Sie erhalten 1 Tagen vor dem Vortrag den Zugangslink!
Das Angebot ist kostenfrei.

Veranstalter Volkshochschulen Rosenheim


1 Abend, 01.07.2020
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
O138
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)

Volkshochschule und Kulturkreis Lindenberg-Westallgäu e.V.

Rathausstraße 10
88161 Lindenberg im Allgäu

Tel.: +49 8381 6260
info@vhs-lindenberg.de
Lage & Routenplaner